Gemeinsam mit dem Freundeskreis des Schul- und Heimatmuseums Schönermark Schönermark organisiert der Frauenhagener Dorfverein e.V. das Ostuckermärker Traktoren- und Oldtimertreffen. Interessierte Gäste können bei diesem Event historische Landmaschinen und Oldtimer auf zwei, vier oder mehr Rädern bewundern. Neben einem bunten Rahmenprogramm zeigen wir auch einen Fahrzeugkorso, der durch unsere Dörfer führt. Der Veranstaltungsort wechselt jährlich zwischen den beiden Gemeinden Frauenhagen und Schönermark.

Am 17. und 18. August 2018 war es wieder soweit. Wir durften unsere Gäste in unserem schönen Ort zum 14. Ostuckermärker Traktoren- und Oldtimertreffen begrüßen.

Egal, ob stolzer Besitzer eines historischen Fahrzeugs, oder einfach nur Technikinteressierter, hatten alle unsere Gäste bei herrlichem Sommerwetter viel Spaß. Unsere Besucher konnten zahllose historische Fahrzeuge und Maschinen aus der Nähe und in Aktion bewundern. Zu den Höhepunkten gehörte der große Fahrzeugkorso,  der Getreidedrusch mit einem historischen Dreschkasten, eine Auktion historischer Gebrauchsgüter, die Showeinlage unserer Dampfwalzen und der Wettbewerb zur Kür des Ritter Stahlross.

 

Historische Getreideernte

Am 25. Juli war es soweit: Der Weizen war erntereif und wollte abgeerntet werden. Bei bestem Wetter erfolgte mit Sense, Ableger, Mähbinder und historischen Traktoren unsere „Historische Getreideernte“ als Auftaktveranstaltung für das traktoren- und Oldtimertreffen im August.

Mit den historischen Gerätschaften führten wir die Erntemethoden unserer Väter und Großväter vor. Zahlreiche Schaulustige waren zu diesem Ereignis erschienen. Nach der Mahd musste das Getreide teilweise noch zu Garben gebunden und aufgeladen werden. Hier konnten unsere Gäste gerne mithelfen. Zum Abschluss servierten wir noch einen „Landarbeiterimbiss“. Alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Veranstaltung.

Anlässlich unseres Traktoren- und Oldtimertreffens am 17. und 18. August werden wir unser selbstgeerntetes Getreide in einem historischen Dreschkasten dreschen.